Moderation Einstellungen erweitert durch Instagram Erwähnungen und Vorratsdatenspeicherung

Zurück zur Übersicht

Im Oktober 2020 haben wir die Instagram Erwähnungen zum Bereich Moderation hinzugefügt, und Dir damit die Möglichkeit gegeben, auf noch mehr Interaktionen zu reagieren. Im Zuge der neuen Benutzeroberfläche und dank eurem Feedback gibt es jetzt einen allgemeinen Einstellungsbereich für Moderation unter Einstellungen > Moderation > Allgemeine Einstellungen. Dort hast du ab sofort auch die Option, die Erwähnungen für alle Instagram Profile gemeinsam zu deaktivieren. Das kann sinnvoll sein, wenn es zu viele Erwähnungen gibt, oder Du und deine Kollegen gar nicht auf diese Erwähnungen eingehen möchtet.

Vorratsdatenspeicherung

Laut Art. 17 DSGVO: Recht auf Löschung ("Recht auf Vergessenwerden") muss es eine Möglichkeit zur Löschung von Daten geben. Diese Möglichkeit bieten wir Dir schon lange auf User-Basis im Inspektor der Moderation an. Außerdem gibt es nun auch die Option einen festen Zeitraum in den Einstellungen festzulegen, nach dem die Daten der Nutzer aus Facelift Cloud gelöscht werden.

data

Mehr zur DSGVO findest du unter: https://dsgvo-gesetz.de/art-17-dsgvo/

Erfahre mehr in unserer Knowledge Base

Viele Grüße Tom

Product Marketing Manager

Diese Updates könnten Dich auch interessieren