Moin Pinterest!

Zurück zur Übersicht

Wir starten 2021 mit aufregenden Neuigkeiten! Facelift wird ab dem 21. Januar offizieller Pinterest Partner.  

Bildschirmfoto 2021-01-12 um 10.21.07

Pinterest ist eines der größten Netzwerke weltweit, das sich auf das Teilen von visuellem Content spezialisiert hat. Mit mehr als 416 Millionen monatlichen Nutzern hat Pinterest einen Raum für Inspiration und Unterhaltung geschaffen, der kontinuierlich wächst. Unternehmen und Privatpersonen können Bilder und Videos auf individuell zusammengestellten  Pinnwänden teilen bzw. pinnen.  

 

Was bedeutet diese Partnerschaft für Dich? 

Das Netzwerk hat kürzlich eine brandneue API veröffentlicht, die eine Reihe neuer Funktionen und Möglichkeiten bietet. Mit einem verbesserten Kundenservice und Verbindungsmöglichkeiten wirst Du bald in der Lage sein:  

 

  1. Video Pins zu veröffentlichen

  2. Auf tiefergreifende Pinterest Analytics zuzugreifen 

  3. Kommentare von Pins auf Deiner Unternehmensseite einzusehen  

  4. Größeren Einfluss auf diesen großartige Social Media-Kanal zu nehmen und Deine Onlinepräsenz auszuweiten! 

Du darfst Dich zukünftig auf eine Reihe von neuen Features freuen, die wir ausrollen werden, um Dir dabei zu helfen deine Pinterest Kampagnen bestmöglich zu optimieren.  

 

Diese Partnerschaft gibt Facelift die Möglichkeit unseren Kunden einen noch größeren Mehrwert zu bieten und stellt sicher, dass wir weiterhin eine Top-Level-Solution anbieten können.  

 

Fabian Schmidt

„Pinterest zu unseren Partnern zählen zu dürfen ist ein großer Schritt hin zu einem verbesserten Kundenservice und einer Reihe brandneuer Features“, sagt Fabian Schmidt, Head of Operations bei Facelift.  

Er fügt hinzu: „Die kontinuierliche Verbesserung unseres Produkts und die Erweiterung unseres Angebots sind wichtige Eckpfeiler der Facelift Mission. Mit dieser Partnerschaft machen wir große Schritte in die richtige Richtung.“ 

 

Mit diesen Veränderungen starten wir im neuen Jahr richtig durch und können es kaum abwarten Dich bei Deiner Content Strategie auf Pinterest in 2021 tatkräftig zu unterstützen.

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren