Facebook: Videos erzeugen mehr Reichweite, Fotos mehr Engagement

Gepostet von Björn Tantau am 19.10.15 13:57

Wenn Sie Videos und Fotos für Ihr Facebook Marketing nutzen, dann bleiben Sie auf der Erfolgsspur

Haben Sie sich auch erst kürzlich mit dem Gedanken angefreundet, dass Videos das neue und ultimative Mittel für viel Reichweite und Engagement auf Facebook sind? Und ja, für das Thema Reichweite ist das auch immer noch korrekt.

Wie jetzt aber eine neue Studie herausgefunden hat, haben Fotos zumindest im September 2015 besser als Videos abgeschnitten, wenn es um das Engagement (also die Menge der Interaktionen) auf Facebook Pages geht.

Ist es also Zeit, sich erneut auf Fotos zu konzentrieren und alles zu vergessen, was auch Facebook selbst in den letzten Monaten immer wieder gepredigt hat? Um zu verstehen, was es mit der aktuellen Entwicklung wirklich auf sich hat, ist ein Blick auf die aktuellen Zahlen der Studie notwendig...

Sorgen Sie selbst für mehr Reichweite und Interaktionen

Für diese Studie wurden 5.000 Facebook Pages untersucht, alle im Zeitraum September 2015. Wenig überraschend: Das organische Wachstum von Facebook Pages war mit 0,24 Prozent relativ gering und lag nur knapp hinter dem von Instagram (0,25 Prozent). Allerdings ist das noch immer deutlich mehr als es zum Beispiel bei Twitter der Fall ist. Hier betrug das organische Wachstum im gleichen Zeitraum nur 0,18 Prozent. Mit Facebook lässt sich also nach wie vor schneller Reichweite aufbauen.

Ein auf einer Facebook Page veröffentlichter Beitrag erreichte im Schnitt 7,91 Prozent aller Fans und durchschnittlich 6,15 Prozent dieser erreichten Fans einer Facebook Page interagierten dann auch mit einem Beitrag. Verglichen mit Instagram sind das deutlich weniger (1,76 Prozent), aber gleichzeitig auch wesentlich mehr als bei Twitter (0,19 Prozent).

Auch diese Zahlen zeigen also, dass Facebook nach wie vor im Vergleich mit anderen sozialen Netzwerken gut geeignet ist, um Fans und Follower zu aktivieren. Damit ist aber nicht immer nicht die Frage geklärt, warum Videos besser für die Erzeugung von Reichweite ist, Fotos aber mehr auf das Engagement einzahlen.

Mehr Reichweite und mehr Interaktionen als Erfolgsgarant

Die Studie liefert dafür die passenden Zahlen – so betrug die durchschnittliche Reichweite im September 2015:

  • 9,42 Prozent für Videos
  • 8,95 Prozent für Links
  • 7,75 Prozent für Fotos
  • 5,51 Prozent für reine Status Updates („text-only“)

Ganz anders bei den Interaktionen – laut Studie belief sich die durchschnittliche Rate beim Engagement hier im September 2015 auf:

  • 6,60 Prozent bei Fotos
  • 6,53 Prozent bei Videos
  • 4,25 Prozent bei reinen Status Updates („text-only“)
  • 3,96 Prozent bei Links

Ebenfalls interessant zu wissen: Knapp die Hälfte aller Facebook Pages (42,95 Prozent) nutzten Facebook Ads, um die eigene Reichweite zu erhöhen, was einem Anteil von 30,83 Prozent an der Gesamtreichweite der beobachteten Facebook Pages entsprach

Fazit

Was bedeutet diese Entwicklung für Sie als Advertiser oder Publisher und für die künftige Ausrichtung Ihrer Facebook Page(s)? Weil der Abstand zwischen Videos und Fotos zum Beispiel beim Engagement nur sehr gering ist, lässt sich insgesamt erkennen, dass diese Arten von Content offensichtlich am besten dafür geeignet sind, erfolgreich Inhalte auf Facebook zu platzieren.

Entsprechend kann es nicht schaden, künftig noch mehr mit Videos und Fotos zu arbeiten. Prüfen Sie, ob jeder Ihrer Beiträge auf Facebook ein interessantes Video oder Foto beinhaltet – und wie schaut es mit Ihren für die Zukunft geplanten Beiträgen aus: Ist es auch dort gewährleistet, dass Sie immer ein entsprechendes Creative verwenden (machen Sie also Zweifel ein Update Ihres Redaktionskalenders)?

Beachten Sie dabei im Voraus, dass sich die Interaktionsrate verbessern kann – was auch Rückfragen von Fans sowie von bestehenden und potenziellen Kunden nach sich ziehen kann! Facebook hat in den vergangenen Monaten viel dafür getan, dass Advertiser und Publisher über Facebook Pages deutlich besser mit ihren Usern kommunizieren können. Nutzen Sie die dafür schon bestehenden Tools und verbessern Sie die User Experience auf Ihrer Facebook Page – dann werden nämlich auch Reichweite und Interaktionsrate weiter sichtbar steigen.

Titelbild: Syda Productions, Shutterstock.com

Erleben Sie Facelift Cloud

Jetzt Demo Anfordern!

Melden Sie sich heute noch an und überzeugen Sie sich in einer unverbindlichen Demo von Facelift Cloud.

Jetzt Gratis Demo Anfordern

Kontaktieren Sie unser Team

Wir helfen Ihnen gern. Rufen Sie uns an unter +4940 22868490 oder schicken Sie uns eine E-Mail mit Ihren Fragen, wir melden uns umgehend zurück

contact@facelift-bbt.com
3gyymapzzr6sccg0wwgss0488swows44gcc000w8sc4c4sw4os